Bergfried

Bergfried

Bergfried


Ritterburg / Ritterburgen

Bergfried

(Größe: stattliche 70cm hoch, Länge x Breite 28cm)

Der Bergfried ist in den meißten Fällen der unbewohnte Haupturm einer Ritterburg und im Angriffsfall von Außen, der letzte Zufluchts- sowie Verteidigungsort, wenn die Vor- und Hauptburg eingenommen wurde. Unser Bergfried besitzt 3 Ebenen. Die Oberste zur Hauptverteidigung. Auf dieser befindet sich ein Sockel für einen Fahnenmast und genug Platz, um für die eigene Verteidigung, eines unserer Belagungsgeräte zu positionieren.
Entfernt man die obere Ebene, gelangt man zur Mittleren, welche auch entfert und wieder eingestzt werden kann. Unter der mittleren Ebene befindet sich eine letzte, festmontierte Ebene. Die inneren Ebenen eignen sich perfekt als Rückzugs- und Verteidigungsort, eurer verbliebenen Ritters- und Landsleute, um auf Verstärkung verbündeter Truppen zu warten.

Ritterburg
Ritterburg
Ritterburg
Ritterburg
Ritterburg
Ritterburg
Ritterburg
Ritterburg

» Wikipedia zu Hauptturm «


Ritterburg Komplettsätze
wie auch einzelne Gemäuer u. Gebäude
erhälst Du in unserem OnlineShop.
Klicke dazu auf den folgenden Link.
 
„Zum OnlineShop“


2014-2016 ©RO MEO Artefacts
Bergfried

Ritterburg

Die Blütezeit des Burgenbaus war das Hoch- und Spätmittelalter. Aus dieser Zeit stammt der größte Teil der heute erhaltenen Burgen und Ruinen. Der Burgenbau gehörte aufgrund der schwachen Infrastruktur des mittelalterlichen Europas zu den wichtigsten Mitteln der Machtausübung, weshalb er zu den Königsrechten (Regalien) zählte. Manche Herrscher ließen Zwingburgen in aufrührerischen Gebieten oder auch Städten errichten. Die Pfalzen des Hochadels und der Kaiser waren allerdings ursprünglich nur schwach befestigt. Bergfried, Bergfried. Sowie. Außerdem. Dadurch. Zudem. Sowie. Ferner. Schließlich. Überdies. Sowie. Außerdem. Dadurch. Zudem. Sowie. Ferner. Schließlich. Überdies. Sowie. Außerdem. Dadurch. Zudem. Sowie. Ferner. Schließlich. Überdies. Sowie. Außerdem. Dadurch. Zudem. Sowie. Ferner. Schließlich. Überdies. Sowie. Außerdem. Dadurch. Zudem. Sowie. Ferner. Schließlich. Überdies. Sowie. Außerdem. Dadurch. Zudem. Sowie. Ferner. Schließlich. Überdies.